Neuigkeiten

23.09.2021, 12:41 Uhr

Startschuss für die Medizinische Fakultät OWL

Daniel Hagemeier beim Startschuss für die Medizinische Fakultät OWL an der Universität Bielefeld. Dazu fand ein Festakt mit vielen geladenen Gästen statt. Die Landesregierung NRW wurde durch Wissenschaftsministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen sowie Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann vertreten.
Direkt nach dem Regierungswechsel im Sommer 2017 hatte die Landesregierung von CDU und FDP die Gründung der Medizinischen Fakultät in OWL in Bielefeld beschlossen. Der Modellstudiengang in OWL wird vor allem die allgemeinmedizinische Ausbildung im Fokus haben. Der Studiengang weist alle erforderlichen Bestandteile eines Medizinstudiums nach der Ärztlichen Approbationsordnung auf und führt zu einer umfassenden Approbation.

Die Allgemeinmedizin ist in OWL neben diesen verpflichtenden Inhalten aber ein wichtiger Schwerpunkt, der zur Tätigkeit als Hausärztin oder Hausarzt auf dem Land besonders befähigt.
Das Ziel ist es, die Studierenden so für das Berufsbild der „Hausärztin“ oder des „Hausarztes“ zu begeistern! Dabei soll zukünftig auch die hausärztliche Versorgung  - insbesondere in der Region - gestärkt werden! Am 11. Oktober 2021 starten die ersten 60 Studierenden. Im Endausbau 2025 sollen pro Jahr bis zu 300 Studierende das Studium der Humanmedizin an der Medizinischen Fakultät OWL beginnen!
"Mit der Medizinischen Fakultät in Bielefeld wurde ein weiteres Versprechen unserer Landesregierung umgesetzt, wir haben die Menschen und die einzelnen Regionen im Blick!" so Hagemeier.