Neuigkeiten

31.07.2019

CDU-Landtagsabgeordnete Daniel Hagemeier und Henning Rehbaum:

Landesweites, freiwilliges Azubi-Ticket geht an den Start

Passend zum Beginn des neuen Ausbildungsjahres am 1. August besteht für Auszubildende die Möglichkeit, das landesweite und freiwillige Azubi-Ticket „NRWUpgradeAzubi“ zu erwerben. Es ist eine Ergänzung zum jeweiligen verbundweiten Azubi-Ticket. Dazu erklärten die CDU-Landtagsabgeordneten Daniel Hagemeier und Henning Rehbaum:
„Mit dem neuen landesweiten Azubi-Ticket „NRWUpgradeAzubi“ sind Azubis über Tarifgrenzen hinweg mobil – und das kostengünstig und klimafreundlich. Für nur 20 Euro mehr im Monat können sie in ganz Nordrhein-Westfalen unterwegs sein, auch am Wochenende.
Das Ticket kann für den Nutzer noch günstiger werden, wenn sich die Ausbildungsbetriebe an den Kosten beteiligen.



29.07.2019

CDU-Landtagsabgeordnete Daniel Hagemeier und Henning Rehbaum:

Mehr Polizisten auf der Straße: NRW sicherer machen

Das NRW-Innenministerium hat in dieser Woche die Personalverteilung für die 50 Polizeibehörden des Landes Nordrhein-Westfalen festgelegt. Dazu erklären die CDU-Landtagsabgeordneten Daniel Hagemeier und Henning Rehbaum:
 
„Die Zahl der Straftaten in unserem Land ist auf dem niedrigsten Stand seit 30 Jahren. Dennoch ist die Gewaltbereitschaft hoch. Aus diesem Grund hält die NRW-Koalition weiter Kurs und erhöht auch in diesem Jahr die Stellen bei den Kreispolizeibehörden.
 
Es ist wichtig und gut, dass die Kreispolizeibehörde Warendorf in diesem Jahr insgesamt 4,23 Stellen mehr bekommt. Hierunter fallen sowohl Polizeivollzugsbeamte als auch Regierungsbeschäftigte.
 


29.07.2019

CDU-Landtagsabgeordnete Daniel Hagemeier und Henning Rehbaum:

Zusätzliche Millionen für unsere Kitas

Die NRW-Koalition stärkt seit Regierungsantritt 2017 konsequent die Kitalandschaft in Nordrhein-Westfalen und damit die Familien in unserem Land. Wir haben sowohl ein Kita-Rettungspaket aufgelegt, als auch ein Übergangsgesetz beschlossen. Beides hilft, unsere Kindertagesstätten bis zur Reform des Kinderbildungsgesetzes (KiBiz) finanziell abzusichern. Dazu gibt es jetzt die genauen Zahlen, welches Jugendamt wieviel Geld bekommen hat. Dazu erklären die Abgeordneten Hagemeier und Rehbaum:

„Wir freuen uns, dass die Jugendämter im Kreis Warendorf zusätzlich 7,2 Millionen Euro aus dem Kita-Rettungspaket für 2017/2018 und rund 5,7 Millionen Euro aus dem Übergangsgesetz für 2019/2020 erhalten haben.



28.07.2019

Daniel Hagemeier besucht die JVA Bielefeld-Senne Außenstelle Oelde

Zu einem Blick hinter die Türen der JVA Bielefeld-Senne Außenstelle Oelde war Daniel Hagemeier durch den Sprecher Bernd Lummer eingeladen worden. Im Gespräch mit Kerstin Höltkemeyer-Schwick (Leiterin JVA Bielefeld-Senne) u. Anja Gorris (JVA Oelde) gab es einen Überblick über den Tagesablauf und den Aufgaben einer Anstalt im offenen Vollzug. In der Außenstelle Oelde befinden sich seit 2018 ausschließlich Frauen im offenen Vollzug. Bis zu 50 Frauen können in Oelde aufgenommen werden. Die JVA Bielefeld-Senne ist eine Anstalt des offenen Vollzuges mit 2 Hafthäusern in Bielefeld-Senne u. Bielefeld-Ummeln u. 16 Außenstellen. Sie ist damit die größte Anstalt ihrer Art in Europa.
 


26.07.2019

Daniel Hagemeier beim Landschaftsgärtner Timo Büscher

CDU-Landtagsabgeordneter besucht heimisches Unternehmen

Warendorf. Auf seiner diesjährigen Sommertour besucht der CDU-Landtagsabgeordnete Daniel Hagemeier zahlreiche Unternehmen in der Region, um sich ein Bild über die Lage des Mittelstands und des Handwerks zu machen und Stimmungen bzw. Reaktionen auf die Reformen der NRW-Koalition einzufangen.

Gemeinsam mit zwei Vorstandsmitgliedern der CDU-Ortsunion, Marija Ruzhitskaya und Maria Kirchhoff, besuchte er den seit dem Jahr 2000 selbstständigen Gartengestalter Timo Büscher in Warendorf. Zusammen mit seiner Frau führt er das Unternehmen, das aus vier Vollzeitmitarbeitern und einem Auszubildenden besteht.



24.07.2019

Hagemeier besucht heimische Betriebe

Diese Woche im landwirtschaftlichen Betrieb Austermann

Landwirtschaft im Blick! Diese Woche besuchte Daniel Hagemeier den landwirtschaftlichen Betrieb Austermann in Warendorf. Im Gespräch mit Johanna Austermann erfuhr er sehr viel über den „Grünen Superstar“. Die Gurke ist nämlich das Gemüse des Jahres 2019. Vom Anbau der Gurken, über die Ernte, die Verarbeitung der Gurke sowie den Verkauf gab es einen Einblick in die Abläufe des Betriebes. Natürlich durfte die Verkostung im Anschluss nicht fehlen. Familie Austermann bewirtschaftet über 100 Hektar. Für den Anbau von Gemüse stehen alleine 20 Hektar zur Verfügung. Auf dem Hof werden rund 30 feste Mitarbeiter sowie bis zu 90 Saisonarbeiter beschäftigt.



23.07.2019

CDU-Landtagsabgeordnete Daniel Hagemeier und Henning Rehbaum:

623.000 Euro für die Dorferneuerung gehen in den Kreis Warendorf

Heute wurde vom Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen das „Dorferneuerungsprogramm 2019“ bekannt gegeben. Die gute Nachricht dabei: Der Kreis Warendorf erhält eine Förderung in Höhe von 623.000 Euro. Dazu erklären die CDU-Landtagsabgeordneten Daniel Hagemeier und Henning Rehbaum:
„Die bereitgestellten Mittel aus dem „Dorferneuerungsprogramm 2019“ bringen den Kreis Warendorf ein weites Stück voran. Mit 16.000 Euro wird in Sendenhorst-Albersloh das multifunktionale Dorfzentrum gefördert, in Wadersloh stellt das Land 168.000 Euro für die dorfgerechte Straßenraumgestaltung zur Verbesserung der Aufenthaltsqualität zur Verfügung.


23.07.2019

Hagemeier bei Münstermann GmbH

CDU-Landtagsabgeordneter zum Unternehmensbesuch

Telgte-Westbevern. Der CDU-Landtagsabgeordnete Daniel Hagemeier hat im Rahmen seiner Sommertour das Unternehmen Bernd Münstermann GmbH & Co. KG in Westbevern besucht. Durch die Prokuristin Magdalena Münstermann und den Ausbildungskoordinator Dirk Münstermann erhielten Daniel Hagemeier und der Fraktionsvorsitzende der CDU, Christoph Boge, einen umfassenden Einblick in die Produktionsanlagen. Die Münstermann GmbH zählt zu den führenden Herstellern von Sonderanlagen und spezialisierten Lösungen in den Bereichen Thermoprozess-, Handling und Entstaubungs- und Automatisierungstechnik.

Daniel Hagemeier betonte die wichtige Rolle des Unternehmens: „Das Münsterland ist unter anderem durch familiengeführte, wachsende Unternehmen stark geworden.


20.07.2019

Daniel Hagemeier im Gespräch mit der KLJB Jugend

Beim Treffen mit der KLJB Jugend Oelde Stromberg auf dem Hof Bühlmeyer kamen viele Fragen auf: Wie funktioniert Kommunalpolitik? Wie kann ich mich als junger Mensch in die Politik einbringen? Oder für was ist der Landtag zuständig?
Das Interesse der jungen Leute war groß, von Politikverdrossenheit auf jeden Fall keine Spur bei diesem lockeren Treffen.


16.07.2019

Gespräch bei Innosozial in Ahlen.

Neben den allgemeinen Aufgaben wie den Heilpädagogischen Hilfen, der Jugend- und Familienhilfen sowie der Beratungsangebote war der Blick bei dem Termin Innosozial in Ahlen  insbesondere auf den Ausbau sowie die Förderung des Psychosozialen Traumazentrums gerichtet. Innosozial ist im Kreis Warendorf u. Hamm an insgesamt 6 Standorten tätig. Die Integration ist seit 10 Jahren eine Querschnittaufgabe u. die Flüchtlingsarbeit ein neuer Schwerpunkt seit 2015. Danke für den Einblick an( vl. hinten:) Schahrasad Abiad, Jaqueline Gehrcke, Angelika Dittmann sowie Dietmar Zöller,( vorne) Daniel Hagemeier MdL und Henning Rehbaum MdL


Nächste Seite