Neuigkeiten

12.02.2019

Prinzenproklamation des KCK Sassenberg

Lisa Ellebracht ist als Lisa die 1. in der Geschichte des Sassenberger Karnevals mit Ihren 25 Jahren die jüngste Prinzessin des KCK. Als Prinzgemahl Patrick der 1.  hat sie sich Ihren Lebensgefährten Patrick Hemkemeyer gewählt.

Auch für Daniel Hagemeier war es eine Premiere: er hielt in Sassenberg in der ausverkauften Herxfeldhalle  seine erste Büttenrede!


06.02.2019

Zukunftsperspektiven für den stationären Handel

Oelder Einzelhändler zu Gast bei Landtagsveranstaltung

Zu einem Werkstattgespräch der  CDU-Landtagsfraktion mit dem Titel „Vitale Innenstädte – Perspektiven des Einzelhandels in Nordrhein-Westfalen“ waren auf Einladung des Abgeordneten Daniel Hagemeier mit Jörg Tippkemper (Geschäftsführer Textilhaus Tippkemper) und Janis Brintrup (Geschäftsführer Modehaus Rusche) zwei engagierte Einzelhändler aus Oelde nach Düsseldorf gekommen.

Der Abend drehte sich um wesentliche Fragestellungen des stationären Einzelhandels: Welche Impulse kann das verbesserte Ladenöffnungsgesetz geben? Was muss im Städtebau getan werden? Welche neuen Perspektiven bieten sich durch das Internet?


05.02.2019

Gute Nachrichten für B 475 und B 64

Das nordrhein-westfälische Ministerium für Verkehr hat heute dem Landtag das „Arbeitsprogramm zum Masterplan zur Umsetzung des Bedarfsplanes für die Bundesfernstraßen 2019“ zukommen lassen.

Nach einer ersten Auswertung des CDU-Landtagsabgeordneten Daniel Hagemeier enthält das Arbeitsprogramm folgende guten Nachrichten für den Kreis Warendorf: Sowohl die B 475 Ortsumgehung Ennigerloh-Westkirchen als auch die B 475 Ortsumgehung Beckum/Neubeckum wird 2019 in die Planung aufgenommen. Für die Bearbeitung der Ortsumgehungen stehen mittlerweile freie Kapazitäten zu Verfügung.





04.02.2019

Jahresempfang der CDU-Kreistagsfraktion

Ganz im Zeichen gemeinsamer kommunalpolitischer Zielsetzungen und der Stärkung der kommunalen CDU-Familie stand der diesjährige Jahresempfang der CDU-Kreistagsfraktion mit Landrat, CDU-Abgeordneten und Bürgermeistern im Tagungshotel Waldmutter in Sendenhorst. « Unsere Region und unsere Städte und Gemeinden stehen nicht ohne Grund - verglichen mit anderen Regionen – recht gut da », betonte der CDU-Fraktionsvorsitzende im Kreistag Warendorf, Guido Gutsche, « denn man kann landauf landab beobachten, dass überall dort, wo langjährige CDU-Mehrheiten maßgeblich kommunales und regionales Handeln bestimmen, eine vorausschauendere wirtschaftsfreundlichere Entwicklungspolitik betrieben wird, die den Menschen vor Ort zugute kommt.

Bild v. l.
Henning Rehbaum MdL, Bürgermeister Sebastian Seidel (Everswinkel), Ferdi Schmal (Präsident Kreissportbund Warendorf), Astrid Birkhahn (stellv. Fraktionsvorsitzende), Bürgermeister Josef Uphoff (Sassenberg), Henrich Berghoff (stellv. Fraktionsvorsitzender), Guido Gutsche (Fraktionsvorsitzender), Winfried Kaup (stellv. Landrat), Bürgermeister Dr. Karl-Uwe Strothmann (Beckum), Daniel Hagemeier MdL, Landrat Dr. Olaf Gericke



29.01.2019

Besichtigung des Schlosses Harkotten in Füchtorf

Freifrau und Freiherr von Korff führten durch die Schlossanlage und zeigten insbesondere die umfangreichen Restaurierungsarbeiten in der unteren Etage des klassizistischen Herrenhauses, in dem ein Museum eingerichtet werden soll.
Die beeindruckenden Wandmalereien aus dem Anfang des 19. Jahrhunderts von Philipp Ferdinand Ludwig Bartscher machen einen Besuch empfehlenswert.


29.01.2019

Neujahrsempfang der Techniker Krankenkasse in Düsseldorf.

Gesundheitspolitischer Blick auf das Jahr 2019 mit unserem Minister Karl-Josef Laumann beim Neujahrsempfang der Techniker Krankenkasse in Düsseldorf.


22.01.2019

Aktuelle Themen diskutiert

Präsidentengespräch der CDU-Landtagsabgeordneten aus dem Münsterland mit den Kammern

Eine umfangreiche Tagesordnung hatten sich die CDU-Landtagsmitglieder der Münsterlandrunde und die Vertreter der Kammern im Regierungsbezirk Münster vorgenommen. Bei dem Präsidentengespräch zwischen der Industrie- und Handelskammer (IHK), der Handwerkskammer (HWK) sowie der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen im Haus der Landwirtschaftskammer in Münster ging es unter anderem um die Wirkungen des Landesentwicklungsplanes (LEP) für das Münsterland.


Foto-Unterzeile
Sie besprachen im Hause der Landwirtschaftskammer aktuelle Themen, die das Münsterland betreffen (von links): Verkehrsminister Hendrik Wüst aus Rhede, Christina Schulze Föcking aus Burgsteinfurt, Daniel Hagemeier aus Oelde, Simone Wendland aus Münster, Karl-Josef Laumann aus Riesenbeck, Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales, Dietmar Panske aus Ascheberg, Landwirtschaftskammer-Präsident Karl Werring, Wilhelm Korth aus Stevede, Henning Rehbaum aus Münster, Stefan Nacke aus Münster, IHK-Präsident Dr. Benedikt Hütter, Handwerkskammer-Präsident Hans Hund, IHK-Geschäftsführer Dr. Fritz Jaeckel, Handwerkskammer-Geschäftsführer Tomas Banasiewicz und Kammerdirektor Dr. Martin Berges, Landwirtschaftskammer.
Foto: Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen




21.01.2019

Grußwort beim Neujahrsempfang Beelen

Auf Einladung der Bürgermeisterin Kammann der Gemeinde Beelen war Daniel Hagemeier zum traditionellen Neujahrsempfang in Beelen. Dabei konnte er in einem Grußwort über seine Arbeit in Düsseldorf berichten und die aktuellen Erfolge der NRW-Koalition den versammelten Bürgerinnen und Bürgern näher bringen.



21.01.2019

Das Azubi-Ticket kommt! So wird die Ausbildung noch attraktiver!

Heute hat NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst das Azubi-Ticket für Nordrhein-Westfalen vorgestellt. Dazu erklärt der heimische Landtagsabgeordnete Daniel Hagemeier: 
 
„Ich freue mich sehr, dass das Azubi-Ticket im Sommer an den Start geht. Unsere Auszubildenden können damit 7 Tage die Woche mit Bus und Bahn zum Betrieb, zur Berufsschule oder in der Freizeit fahren. Im Ruhrgebiet wohnen und im Münsterland eine Lehre machen ist dann deutlich einfacher - denn Hemmnisse, wie unterschiedliche Tarifgebiete fallen bei der Option eines landesweiten Tickets weg. Das Azubi-Ticket hilft, die duale Berufsausbildung noch attraktiver für Schulabgänger zu machen - eine gute Nachricht auch für die zahlreichen Handwerks- und Industriebetriebe, die Azubis suchen.


21.01.2019

Daniel Hagemeier bei Firma Hörstkamp Trenntechnik GmbH in Füchtorf

Gemeinsamer Besuch mit Bürgermeister Josef Uphoff u. Umweltdezernent Carsten Rehers (Kreisverwaltung Warendorf) bei Firma Hörstkamp Trenntechnik GmbH in Füchtorf. Im Gespräch berichtete Tobias Hörstkamp (Betriebsleitung) über die sehr gute Auftragslage und die gute Ausbildungssituation.


Nächste Seite