Bildung



Laut Bildungsmonitor 2016 befindet sich NRW nur auf Platz 14 von 16 Bundesländern! Ich bin mir sicher: NRW kann mehr!

Gute Bildung ist Basis für beste Chancen im Leben und auf dem Arbeitsmarkt. Unsere Bildungspolitik soll die individuellen Fähigkeiten und Interessen des Einzelnen stärken!

Bildung sichert die Zukunft unserer Gesellschaft und unserer Region.


Dafür setze ich mich ein:

  • Eine Landesgesetzgebung, damit die Schulen vor Ort wieder mehr selbst entscheiden können.
  • Erhaltung von Förderschulen in zumutbarer Nähe zum Wohnort, und die Wahlmöglichkeiten für Eltern, zwischen einer Regelschule und einer Förderschule individuell wählen zu können.
  • Mehr gut ausgebildete Lehrer und weniger Unterrichtsausfall.
  • Verbesserung der Unterrichtsqualität und die damit verbundene individuelle Leistungsförderung der Schüler an allen Schulen.
  • Flexible Regelungen, die den Erhalt der letzten Grundschule in einem Ort oder Ortsteil ermöglicht.
  • Eine bessere Ausstattung von Kindergärten und Grundschulen.
  • Stärkung der dualen Ausbildung – ein flächendeckendes Angebot an Berufskollegs muss erhalten bleiben.
  • Eine verbesserte digitale Fort- und Weiterbildung für Lehrerinnen und Lehrer und eine verbesserte Ausstattung mit digitalen Medien an unseren Schulen.